Samstag, 19. November 2011

* Lang ist´s her... *

Hach *dahinschmelz*, heute haben wir ein winzig kleines Menschlein besucht, ganz frisch geschlüpft und ich bin dann wohl jetzt Tante (auch wenn wir nicht verheiratet sind).
Für die Mama gab´s für unterwegs eine kleines Windeltäschchen inklusive Wickelunterlage.
Für alle Fälle ;-) ist beides innen mit Wachstuch ausgekleidet, so dass wahlweise raufgepieselt werden kann oder die besch bepieselten Sachen hübsch verpackt nach Hause transportiert werden können.
In die Unterlage habe ich Volumenvlies gemacht, damit es das Köpfchen weich hat.


Ich liebe diesen Stoff (von Buttinette) und mein Herr Firlefanz hat sich gleich noch beschwert, dass wir keine so schöne Tasche hätten...(was gar nicht wahr ist).
Auf dem Foto sieht man´s nicht so gut. Es soll wunderschönes lila sein (ihr wisst schon, die doofe Kamera, die uns nicht mal ein scharfes Bild vom kleinen Menschlein hat machen lassen :(
Der Schnitt für´s Windeltäschchen ist der von Nalev´s Welt, den ich schon gefühlte 1000x genäht habe.
Die Wickelunterlage habe ich nach mehrmaligem Rumprobieren selber hinbekommen. Das einzige leicht schwierige war der Klettverschluss. Ich hasse es diesen anzunähen, denn das wird bei mir irgendwie immer schief, aber diesmal hab ich´s hinbekommen, sogar gleich auf Anhieb die richtige Position erwischt.
Versprochen, lieber Herr Firlefanz, für´s nächste Kleine gibt´s auch für uns eine schöne Wickelunterlage mit Tasche.

Kommentare:

  1. Schickischick!!! Ich warte da auch noch auf so eine Zauber-Die-Vollgepullerten-Sachen-sind-weg-Tasche. =) =) Noch brauch ich sie. Hehehe.

    Kuss.

    AntwortenLöschen